Die Partie | KB-1059

Die Partie

Antiquarisches Buch


Mannheim-Krimi

Band 1

Ein Wahnsinniger veranstaltet eine mörderische Schachpartie – und die Mannheimer Quadrate dienen als Spielbrett! Die Hinweise, die die Polizei bekommt, führen zurück in die Geschichte der Stadt: zum Kurfürsten Carl Theodor und zur geheimen Bruderschaft der Illuminaten.

Kommissar Kimski lässt sich auf das tödliche Katz-und-Maus-Spiel ein. Beim Berechnen des jeweils nächsten Zuges hilft ihm die Journalistin Eva del Monte – die, wie sich herausstellt, Geschichte studiert hat.

Die Partie – ein Thriller, der die Vergangenheit der Residenzstadt Mannheims in die Gegenwart fortspinnt.


Die Partie
Artikel-Nr.: KB-1059
ISBN: 978-3-935651-20-2
Autor: Daniel Morawek
Buchreihe: Mannheim-Krimi
Band: 1
Auflage: 2.
Einband: Taschenbuch
Umfang: 260 Seite(n)
Buchformat (B x H): 135 x 205 mm
Produktgewicht: 0.362 kg
Veröffentlichungsdatum: 01.09.2009
Fotoanzahl: 5
Fotos von: Buchcover: Stephan Klement (Titelfoto), Stadtarchiv Mannheim (Rückseite) - Inhalt: Gionathan Lo Mascolo (S.2), Daniel Morawek (S. 6, 196)
Rechte & Copyright
© Kehl Verlag, Osthofen - Buchcover: Werner Hartmann - Alle Rechte vorbehalten
Daniel Morawek

Daniel Morawek, 1981 geboren, drehte seinen ersten Spielfilm »Los Delinquentes« zwischen Abiturvorbereitungen und seiner Zivildienstzeit.

Im Sommer 2002 zog er aus dem süddeutschen Mannheimer Ballungsraum in ein kleines Dorf im schleswig-holsteinischen »Land der Horizonte«, um für eine Filmproduktionsfirma zu arbeiten. In dieser Zeit entstand unter anderem der Kurzspielfilm »Caffé della Vita« (2004), ein experimenteller Episodenfilm, der auf mehreren internationalen Filmfestivals gezeigt wurde (Auszeichnungen als »bester Nachwuchsfilm« beim Filmpreis David).

Im Mai 2005 kehrte er zurück nach Mannheim, das mittlerweile zur deutschen Pophauptstadt gekürt worden war, und heiratete seine »Fernbeziehungsverlobte« (Flensburg-Stuttgart = 850 km).

2007 erschien der Roman »Caffé della Vita« nach der Filmvorlage. Es folgten Magazinbeiträge und Kurzgeschichten, wie die Story »Mannheim im Mai«, die im Band »Mannheimer Morde« veröffentlicht wurde. Seither arbeitet Daniel Morawek als freischaffender Autor und Filmemacher.


0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.