Feuerrad | KB-1006

Feuerrad

Der Bergstraßen-Krimi

Band 6

Die Idylle im friedlichen Odenwald wird jäh gestört, als brutale Morde die Einwohner des Weschnitztales erschüttern. Der Schreinersohn Gregor Lehmann, der mit seinem Vater Franz, der erfolglosen Sarah Kuschkin und der Künstlerin Lise in einer alternativen Hofgemeinschaft lebt, gerät ins Visier der Ermittler. Ist Gregor tatsächlich ein Mörder?

Die Polizei tappt im Dunkeln. Um Gregor zu entlasten, ermittelt Sarah auf eigene Faust. Gemeinsam mit ihren Freunden entdeckt sie eine Spur, die in die ländliche Esoterik-Szene führt. Befindet sich der Täter etwa unter Kartenlegern, Teufelsanbetern und Hexen? Oder haben die Untaten doch einen ganz anderen, profaneren Hintergrund?

Mit viel Liebe zu den regionalen Besonderheiten ihrer Heimat bietet Katja Gesche dem Leser in ihrem Kriminalroman »Feuerrad« eine Mischung aus Spannung, Mystik und Ironie.


Feuerrad
Artikel-Nr.: KB-1006
ISBN: 978-3-935651-41-7
Autor: Katja Gesche
Buchreihe: Der Bergstraßen-Krimi
Band: 6
Auflage: 1.
Einband: Taschenbuch
Umfang: 227 Seite(n)
Buchformat (B x H): 135 x 205 mm
Produktgewicht: 0.322 kg
Veröffentlichungsdatum: 21.12.2010
Fotoanzahl: 4
Fotos von: Buchcover, Illustrationen: Werner Hartmann - Inhalt: Katja Gesche (S. 2, S. 6)
Rechte & Copyright
© Kehl Verlag, Osthofen - Buchcover, Illustrationen: Werner Hartmann - Alle Rechte vorbehalten
Katja Gesche

Katja Gesche wurde im November 1973 in Mannheim geboren und wuchs in Mörlenbach im Odenwald auf. Nach Schule und Abitur an der Rimbacher Martin-Luther-Schule studierte sie in Heidelberg Politikwissenschaft, Soziologie und Psychologie.

Später promovierte sie an der Universität Stuttgart über die nationalsozialistische Vergangenheit des heutigen Instituts für Auslandsbeziehungen. Sowohl hier als auch bei politischen Weiterbildungen von Zivildienstleistungen unterrichtete sie als Dozentin.

Heute lebt sie mit ihrem langjährigen Partner wieder am Waldrand im Odenwald. Sie arbeitet bei einem lokalen Luftfahrtunternehmen, betreut ihre Mutter – und schreibt. Schreiben war schon von Schulbeginn an ihre große Leidenschaft.

Bisher veröffentlichte sie vor allem sozialwissenschaftliche Texte, doch verfasst sie auch Krimis, Kurzgeschichten und Gedichte.

In ihrer Freizeit – so sie nicht liest oder schreibt – begibt sich Katja Gesche gerne auf Wanderungen durch die Wälder und Felder ihrer Heimat. Dabei interessiert sie sich nicht nur für die Natur, sondern auch für die Geschichte und die Geschichten, die sich um den vorderen Odenwald ranken.




0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.