Schwarze Sonne Roter Hahn | KB-1023

Schwarze Sonne Roter Hahn


Briefgeheimnis

Der Tod fährt eine reiche Ernte ein in dem beschaulichen Winzerdorf Gertelsheim. Hinter der gutbürgerlichen Fassade lauert eine Mischung aus alten Geheimnissen und neuen Verfehlungen, die in der Sommerhitze allmählich überkocht. Ein diabolischer Charakter hat die Dorfbewohner aufgestellt wie Schachfiguren und eröffnet eine Partie mit mörderischem Ausgang.

Doch es gibt eine Gegenspielerin, mit der er am allerwenigsten gerechnet hat: Maja, die neue Briefträgerin.

Helge Weichmann wurde 1972 in der Pfalz geboren und ist seit zwanzig Jahren in Rheinhessen zuhause. Während seines Studiums jobbte er als Musiker und Kameramann und bereiste zahlreiche Länder, bevor er sich als Filmemacher selbständig machte. Er erlangte seinen Dr. phil. mit einer Abhandlung über den Wirklichkeitsbegriff und betreibt eine Medienagentur. Seine Kreativität lebt er in vielen Bereichen aus: beim Moderieren, Fotografieren, Filmen, Zeichnen und Schreiben. Er ist begeisterter Hobbykoch, Weinliebhaber und Sammler von Vintage-Gitarren. Nebenbei bleibt noch Zeit, die Geschichte(n) der Region in Büchern einzufangen und dabei Fakten und Fiktion unmerklich ineinander fließen zu lassen.

Schwarze Sonne Roter Hahn
Artikel-Nr.: KB-1023
ISBN: 978-3-8392-2057-3
Autor: Helge Weichmann
Buchreihe: Rheinhessen-Krimi
Auflage: 1.
Einband: Taschenbuch
Umfang: 313 Seite(n)
Buchformat (B x H): 120 x 200 mm
Produktgewicht: 0.352 kg
Veröffentlichungsdatum: 08.03.2017
Rechte & Copyright
© Gmeiner-Verlag GmbH, Meßkirch
Helge Weichmann

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.