Tod im Saukopftunnel (Hörbuch-Fassung) | KB-1002

Tod im Saukopftunnel (Hörbuch-Fassung)

Manfred H. Krämer stand selbst im Tonstudio, um seinen Protagonisten mittels seiner wandelbaren Stimme Leben einzuhauchen. Die Ansprüche seines Lesungspublikums, das immer wieder nach einer Hörbuchfassung fragte »Aber Sie müssen das unbedingt selbst lesen!«, waren und sind für Krämer Motivation und hohe Messlatte zugleich. Jede Figur besitzt eine eigene Stimme. Krämer jongliert mit Dialogen, flüstert, poltert, schreit und keift und lässt sehr zur Erheiterung des Publikums den etwas hölzernen Oberkommissar »Frankfurt« in breitem Hessisch babbeln. Obwohl das Hörbuch genreüblich eine gekürzte und überarbeitete Fassung des Krimis ist, hat die Geschichte nichts von ihrer Dynamik, ihrer Vielschichtigkeit und ihrer Tiefe verloren. Im Gegenteil. Wie bei einer guten Filmadaption wurde das Tempo forciert, ohne die wichtigen Schlüsselszenen zu kupieren.

Solo, Tarzan und die herbe Hauptkommissarin Elke Lukassow haben runde 225 Minuten Zeit, Licht ins Dunkel um die mysteriöse Mordserie an der idyllischen Bergstraße zu bringen. Sie geraten schon etwas außer Atem. Genau so wie die Hörerinnen und Hörer, wenn sie die erste von drei CDs einlegen und auf »Play« drücken. Eigens für Tod im Saukopftunnel ausgesuchte Musik, zur Ein- und Ausleitung, sowie ein umfangreiches Booklet mit Hintergrundinformationen, Fotos und einem Interview mit dem Autor, machen das Hörbuch zu einem absoluten Muss auch und gerade für Leserinnen und Leser, die das Buch bereits gelesen haben.

Erleben Sie Ihre Lieblingsermittler so, wie der Autor sie erschaffen hat. Hören Sie Tod im Saukopftunnel im Original!

»Es war heiß … Sehr heiß …«. Dies sind die ersten Worte die Krämer ins Studiomikrofon spricht. Lockern Sie die Krawatte, öffnen Sie den obersten Knopf Ihrer Bluse und schließen Sie die Augen. Es wird heiß! Versprochen!


Tod im Saukopftunnel (Hörbuch-Fassung)
Artikel-Nr.: KB-1002
ISBN: 978-3-935651-28-8
Autor: Gelesen von Manfred H. Krämer
Buchreihe: Der Bergstraßen-Krimi
Band: 1
Auflage: 1.
Einband: Hörbuch-Box
Umfang: 3 CD(s)
Buchformat (B x H): 140 x 125 mm
Produktgewicht: 0.178 kg
Veröffentlichungsdatum: 14.12.2007
Fotoanzahl: 10
Fotos von: Booklet: Alle Fotos von Stephan Seidler
Rechte & Copyright
© Kehl Verlag, Osthofen – Gestaltung Box, Illustration: Birgit Burhenne, Irland – Musik: Frank Herrlinger – Hörbuchproduktion: Team 17 Audio, Budenheim - Alle Rechte vorbehalten
Gelesen von Manfred H. Krämer

Manfred H. Krämer wurde 1956 geboren, er lebt mit seiner Familie in Lampertheim, einer Kleinstadt in Süddeutschland.

In unserer Krimireihe Der Bergstraßen-Krimi sind bis 2006 drei Bücher erschienen: »Tod im Saukopftunnel« (2004), »Der Kardinal von Auerbach« (2005) und »Die Raben vom Mathaisemarkt« (2006). Der in fünf Auflagen erschienene Kriminalroman »Tod im Saukopftunnel« wurde 2007 zum Hörbuch vertont. 2008 erwarb der Münchner Heyne-Verlag die Taschenbuchrechte für je 7 Jahre. 2008 erschien »Tod im Saukopftunnel«, ihm folgte 2009 »Der Kardinal von Auerbach«. 2011 folgte der dritte Band »Die Raben vom Mathaisemarkt«.

Mit dem Kurzkrimi »Toten-Hochzeit« lieferte Krämer 2007 ein höllisches Dinner-for-two als Beitrag zur Krimi-Anthologie »Mannheimer Morde«. Diese Geschichte las Krämer im April 2008 in Wien, anlässlich der dort stattgefundenen Criminale 2008 mit großem Erfolg.

Als letztes Werk von Manfred H. Krämer erschien in unserem Verlag 2008 »ONCA – Der weiße Jaguar«. Ein spannender Thriller um das erschütternde Schicksal einer überaus bemerkenswerten Frau.


0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.