Verlag Regionalkultur

Unser Name ist unser Programm

»Geschichte und Kultur der Region« – unter diesem Motto begannen wir 1990 als verlag regionalkultur mit dem Büchermachen. Was wir mitbrachten: Interesse am Verlagsgeschäft, erste Erfahrungen in der damals neuartigen Satztechnik per PC sowie in der Repro- und Drucktechnik, viel Freude an Büchern, an historischen Themen aus der reichhaltigen Geschichte der Region und am Gestalten. Aus den bescheidenen Anfängen ist mittlerweile eine stattliche Anzahl von Büchern geworden: Über 1000 lieferbare Titel umfasst das Programm des Verlags heute. Jährlich kommen über 80 Neuerscheinungen hinzu.

Unser Ziel ist es, für unsere Leser informative, interessant und spannend geschriebene, liebevoll gestaltete und handwerklich solide aufgemachte Bücher herauszubringen. Im Mittelpunkt stehen historische Themen unterschiedlichster Art von mittelalterlicher Archäologie im Kraichgau über die Kirchengeschichte von Baden bis zur Geschichte des Fußballsports, von der Badischen Revolution 1848/49 bis zur Technik- und Firmengeschichte. Auch viele Ortschroniken, Ortssippenbücher und andere Publikationen zur Heimat- und Lokalgeschichte verdeutlichen unseren regionalgeschichtlichen Fokus. Weitere Schwerpunkte – wiederum mit überwiegend regionalen Themen – bilden Natur und Ökologie, sowohl auf der Ebene von wissenschaftlicher Literatur von Fachleuten für Fachleute, aber auch als Natur- und Wanderführer für interessierte Laien, die unsere Region zu Fuß erkunden wollen. Hinzu kommt Belletristik sowohl in Mundart als auch in Schriftsprache, wobei auch hier regionale Themen dominieren.

Daneben haben wir uns in den letzten Jahren auch als Verlag für allgemein-historische und stärker wissenschaftliche Themen – wiederum vorzugsweise mit regionalem Bezug – einen Namen gemacht.

© Verlag Regionalkultur GmbH & Co. KG, Ubstadt-Weiher


Neu
Horch emol!
Hans-Jörg Koch
Horch emol!